Abonnez-vous à la newsletter Les fondamentaux. Je m'abonne

Accueil > Enseignement bilingue > Allemand > Erdumdrehung und Tageszeiten

Die Himmelsrichtungen

Die Himmelsrichtungen

Partage

  • Intégrer la vidéo
Copier le code d'intégration :

Taille de la vidéo : x pixels

Lire la transcription

-Gut gemacht, kleiner Pirat!

Dein Schatz ist hier gut vergraben.

Niemand kann ihn wiederfinden.

Selbst du nicht!

Hast du keine Karte gezeichnet?

Zum Glück habe ich dich beobachtet.

Du hast ihn zwischen der Kokospalme und dieser Kokosnuss vergraben.

Nein!

Von der Kokosnuss etwas weiter weg.

Zur Kokospalme noch einen Schritt näher… Ganz heiß!

Getroffen, kleiner Pirat!

Suche für den Schatz jetzt ein neues Versteck und zeichne feste Orientierungspunkte auf eine Karte.

Erster Orientierungspunkt, gut.

Kannst du noch weitere finden?

Na, dann such mal besser!

Wie könntest du die Richtung der Kokospalme finden?

Ein Gegenstand, den die Seeleute benutzen...

Ein Kompass, prima!

Damit weißt du immer, wo Norden ist.

Nur keine Panik!

Sammle alles wieder ein.

Wir werden ihn reparieren.

Das Wichtigste ist die Nadel.

Denn die Nadel zeigt immer nach Norden.

Nun haben wir den Norden und den Süden gefunden, jetzt fehlen uns nur noch die zwei anderen Himmelsrichtungen: der Osten, wo die Sonne aufgeht, und der Westen, wo sie untergeht.

Diese Blume auf dem Zifferblatt nennt man die Windrose.

Sie hat so viele Blütenblätter, wie der Wind Richtungen hat.

So, nun ist dein Kompass wieder funktionsbereit.

Von der Kokospalme aus fünf Schritte in Richtung Norden, da ist dein Schatz vergraben.

Und mit dieser Karte findest du ihn wieder.

Wenn niemand sie dir klaut.

Aber das ist eine andere Geschichte.

Ahoi, kleiner Pirat!

Téléchargement

Vous êtes enseignant

Vous êtes parent