Abonnez-vous à la newsletter Les fondamentaux. Je m'abonne

Lebenskreislauf der Lebewesen

Partage

  • Intégrer la vidéo
Copier le code d'intégration :

Taille de la vidéo : x pixels

Lire la transcription

- Hallo Herr Gärtner!
Ihre Gießkanne ist immer noch so fantastisch!
Sie gießt die Pflanzen ganz alleine.
- Oh ja, Lili, man kann sich wirklich auf sie verlassen.
Hey, Huhn!
Hör auf meine Bohnensamen zu fressen!
Sonst wächst nichts!
- Wie wächst eine Bohne?
- Ich werde es dir erzählen...
Sei nicht traurig, Hanne, das ist nicht so schlimm.
Beobachte, was passiert, wenn du im Frühjahr Samen in gute Erde säst, mit etwas Wasser, etwas Zeit, Licht und Wärme.
- Oh, das Frühjahr ist schon zu Ende!
- Und jetzt ist Sommer.
Die Blüten haben sich in Samenschoten verwandelt.
- Ich verstehe.
Und aus jedem Samenkorn wird eine neue Pflanze, wenn diese stirbt.
- Ja, so ist das.
Am Anfang war der Samen, und am Ende ist wieder der Samen.
Das ist der Lebenskreislauf der Pflanzen.
Zeig uns deine Fotos, Hanne.
- Ach ja!
Man sieht den Samen, dann die Wurzeln, den Stängel, die Blätter, die Blüten, die Samenschoten, und schließlich wieder den Samen.
Sie haben Recht, Herr Gärtner, das ist wirklich ein Kreislauf.
- Ja, und er betrifft alle Pflanzen, die Blütenpflanzen und die Bäume.
Deswegen möchte ich nicht, dass das Huhn alle Samen frisst.
- Dann pflanzen sie doch einfach das nächste Mal Kakteen!

Téléchargement

Vous êtes enseignant

Vous êtes parent